From Using OKRs to Useful OKRs — A willhaben Case Study Featured

Speaker: Nathalie Karasek, Andreas Rappold & Susanne Blum
Language: English
Format: Case Study

Description: For the last few years willhaben is on a journey on using OKRs to align goals in the whole company. The iterative OKR process includes the management guidance, OKR definitions in the teams, feedback from the management, an official handshake and continuous Gemba walks. Currently, OKRs are used by the tribes in product development, inter-departmental teams formed to achieve company objectives as well as sales and marketing and support teams - so in almost all organisational units.

For each team the goal is not simply using OKRs but having useful OKRs. OKRs should help them to know their focus and priorities, align transparently with other teams, take ownership for ambitious objectives and give indicators for necessary improvements.

In this talk we share what we learnt about creating useful OKRs - how OKRs become outcome-driven instead of output-driven, how to handle the most common challenges and which tricks you can use with your teams. In this case study, we will include real-life examples, our checklists and visualisations as well as actionable tips.


Speaker Bio:
Nathalie_Karasek
Nathalie Karasek ist Agile Coach bei willhaben. Selbst- und Zeit-Management haben sie schon immer begeistert und eines Tages ist sie in diesem Zusammenhang über Kanban-Boards gestolpert. Damals hat sie zuerst die Faszination für das Lean Mindset und später für Agile Arbeitsweisen gepackt. Seit 2013 ist sie nun auch “offiziell” auf ihrer “Lean & Agile Journey”. Sie war bei verschiedenen Unternehmen als Scrum Master tätig und treibt sich gerne in der lokalen Agile Community herum.
Andreas Rappold
Andreas Rappold ist Agile Coach bei willhaben. Zuvor war Andreas als technischer Tester in einem Development Team tätig und ihm ist schnell aufgefallen, dass er und das Team immer wieder in die gleichen vermeidbaren Fallen tappen. Durch den Wunsch für sich und das Team aus diesem Hamsterrad auszubrechen und dem Umstand dass er sich bereits in einem für agile Ideen offenen Umfeld befand, hat seine agile Reise bereits vor ca 10 Jahren begonnen. Über verschiedene Zwischenstationen wie Rollen mit Projektverantwortung und Scrum Master wurde er 2015 offiziell zum Agile Coach. Seither hat Andreas in dieser Rolle als interner Agile Coach eine Entwicklung bei willhaben von ca 50 zu fast 300 Mitarbeitern mit all ihren Freuden und Herausforderungen begleiten dürfen und sich immer stark für das agile Mindset eingesetzt.
Susanne Blum
Susanne Blum Susanne Blum is an Agile Coach at willhaben. She started her work life at A1 as an organisational developer in the business intelligence department and later as a strategist for advanced analytics & AI. She also gathered first experiences as an agile coach for a team developing a new product and supported intrapreneurship-teams as an innovation coach and trainer. As a consultant and trainer she supported corporations in different industries to become more customer-centric and agile.
Venue:
Erzherzog Johann Zimmer