Agile Graz – A Community of Practice Life Cycle Featured

Speaker: Manuela Grundner & Rene Pachernegg
Sprache: Deutsch
Format: Talk

Beschreibung:
Eine Community of Practice ist eine selbstorganisierte Gruppe von Personen, die ähnlichen Aufgaben gegenüberstehen und regelmäßig zusammenkommen, um sich im Bereich ihrer Expertise auszutauschen. Das ermöglicht Wissenstransfer, effizientes Lernen und gegenseitige Unterstützung durch die Teilnehmer:innen. In unternehmensinternen Communities ermöglichen solche Gruppen darüber hinaus eine eigenverantwortliche Unternehmensentwicklung mit außergewöhnlich hohem Motivationslevel.

Die Agile Graz wurde 2011, damals noch unter dem Namen „Scrum Stammtisch“ gegründet. Im Laufe der Zeit wurde daraus die „Agile Graz – Verein zur Förderung der agilen Werte und Prinzipien“, die aktivste agile Community Österreichs. Diese Jahr werden wir die Agile Graz auflösen und damit den Life-Cycle dieser Community of Practice schließen.

In diesem Talk wollen wir anhand des Beispiels der Agile Graz über den typischen Life-Cycle einer Community of Practice („Cultivating Communities of Practice“, Etienne Wenger, Richard McDermott, William Snyder, Hardvard Business School Press, 2002) sprechen, der sowohl für offene Communities als auch für Communities of Practice innerhalb von Unternehmen und Organisationen gilt:
- Potential
- Coalescing
- Maturing
- Stewardship
- Transformation


Wir werden über die Prinzipien der Community-Arbeit sprechen, darüber was Communities of Practice in den unterschiedlichen Phasen brauchen, um zu wachsen, zu gedeihen und den erhofften Nutzen für Mitglieder und Organisation zu liefern. Dafür werden wir aufzeigen, welche Art von Nutzen, kurz- und langfristigen, Communities für ihre Mitglieder aber auch für Organisationen haben können.

Weiters werden wir über die unterschiedlichen Formate und Events von Communities of Practice sprechen, über unsere Erfahrungen damit und war wir daraus gelernt haben. Wann braucht es Input durch Expert:innen und wann braucht es Raum für den Austausch der Gruppe? Welchen Einfluss hat die Lifecycle-Phase der Community, welchen der Erfahrungsstand der Mitglieder?

Wir werden einen Blick auf die Organisation und Führung einer Community werfen, und theoretische Grundlagen zu diesem Thema mit unserer Praxiserfahrung vergleichen. Insbesondere werden wir uns mit den Themen Leadership und Selbstorganisation beschäftigen und davon erzählen, wann es welchen Leadership-Style braucht.

Wir werden aber auch von den Gefahren und Fallen sprechen, die auf dem Weg lauern, von den Missgeschicken und Fehlern, die uns passiert sind, wie wir damit umgegangen sind und was wir daraus gelernt haben.

Und schlussendlich wollen wir über das geplante Ende der Agile Graz sprechen und das was danach kommt, für uns als Organisatoren aber auch für die Community selbst.


Speaker Bio:

Manuela Grundner
Manuela Grundner ist Raumschafferin und Konfliktreglerin und gestaltet in Organisationen einen Platz für Menschen an dem verschiedene Ideen, Kompetenzen und Meinungen zueinander finden können. Als Agile Coach begleitete sie Unternehmen in der Transformation zu New Work. Manuela ist Organisatorin und aktives Mitglied der Agile Graz.

Rene Pachernegg
Als Agile Coach und Consultant begleitet Rene Pachernegg Teams und Unternehmen auf ihrem Weg der agilen Arbeit und Zusammenarbeit. Rene war jahrelang im leitenden Management eines Softwareunternehmens tätig, ist Projektmanager und Organisationsentwickler im Gesundheitswesen, Organisator des Agile Facilitation Labs, Lehrbeauftragter an der FH Joanneum, Telematiker, begeisterter Agilist und systemischer Coach. Rene ist Gründer und Obmann der Agile Graz..
Venue:
Erzherzog Johann Zimmer