Track D — Ehzg. Johann Zimmer (9)

19:00 - 22:00

AGILE MINGLE Featured

Salættl – Der BlumenPavillon, Erzherzog-Johann-Allee 3, Graz

 

 

Netzwerken mit den agilen Experten, den Tag Revue passieren lassen, bei bester Verpflegung - so sollte ein erfolgreicher Konferenztag enden.
Wir laden dich ein zur Abendveranstaltung in der entspannten Atmosphäre des Cafe Salaettl am Donnerstag, 20.Oktober, um 19 Uhr.

So kommst du dorthin:
Mit der Buslinie 39 (Richtung Urnenfriedhof) 7 Minuten fahren, an der Haltestelle "Zinzendorfgasse" aussteigen, und dann nur noch 4 Minuten zu Fuß gehen.

 

15:00 - 15:45

Business people are from Mars, and IT people live behind the moon Featured

Speaker: Andrea Furlan & Sebastian Forstner
Sprache: Deutsch
Format: Talk

Beschreibung:
Logbuch-Eintrag des Captain. Sternjahr 2022. Unser Ziel: Der weit entfernte und verheißungsvolle Planet Optimus Digitalis. Das Problem ist, dass die Vorstellungen der Crew-Mitglieder von dieser Reise mindestens so weit auseinander liegen wie das Raumschiff zur Erde. Lichtjahre. Die einen träumen sich in ferne Galaxien. Die anderen sind skeptisch und fühlen sich missverstanden. Wieder andere möchten lieber zurück zur Erde. Dabei einigte uns zu Beginn der Reise noch alle derselbe Traum einer neuen Welt. Einer einfacheren Welt. Ja, ich gebe zu, es ist eine Reise ins Ungewisse aber ich bin überzeugt wir erreichen unser Ziel. Damit digitale Transformation des Kerngeschäfts gelingen kann, braucht es nur ein wenig Überzeugungskraft, Empathie, Mut und die passenden Raumanzüge. Logbuch-Eintrag Ende.


Speaker Bio:

Andrea Furlan
Andrea Furlan ist seit 2015 an Bord der WALTER GROUP. Als Head of IT Vendor Management bewegt er sich täglich zwischen Kontrollraum und Forschungsstation und sorgt für die reibungslose Zusammenarbeit zwischen den Entwicklungsteams der Software-Lieferpartner und der Crew der WALTER GROUP IT. Mit seinem italienischen Schmäh, seiner ausgefeilten Methodik und viel Resilienz gelang es ihm in den letzten Jahren die WALTER GROUP IT vom Planet Wasserfall näher an die Galaxie Agilis 3 zu navigieren. Gemeinsam mit den unterschiedlichen Umsetzungspartnern etablierte er einen agilen Software- Entwicklungsprozess und damit die Basis um die Reise zum Planeten Optimus Digitalis mit Warpgeschwindigkeit fortzusetzen


Sebastian Forstner
Sebastian Forstner ist seit 2015 Teil der WALTER GROUP und seit 2018 Teil der WALTER GROUP IT. Als langjähriger Mitarbeiter der Disposition, sprich dem Maschinenraum, kennt er das Transportlogistik-Geschäft und weiß um das Image der IT ,die meist nur als Kostenfaktor wahrgenommen wird. In seiner neuen Rolle als Head of Digital Product Management hält er mit seinem Team Kurs auf den Planeten Optimus Digitalis anstatt ständig unbedeutende Sterne anzuvisieren. Dabei versucht er stets die, ebenfalls an Bord lebenden, Business-Leute mit einzubeziehen. Das Business-Know-how und die Schnittstellenfunktion des Digital Product Management sind dabei essentiell. Mithilfe methodischer Vorgehensweisen, Konzepten und Roadmaps gelang es dem Team in den vergangenen drei Jahren kontinuierlich am Steuerungsmodul des Raumschiffs zu arbeiten, aber auch zu erforschen welche Bedingungen auf dem Planeten Optimus Digitalis herrschen.

Venue:
Erzherzog Johann Zimmer
16:15 - 17:00

Agile Graz – A Community of Practice Life Cycle Featured

Speaker: Manuela Grundner & Rene Pachernegg
Sprache: Deutsch
Format: Talk

Beschreibung:
Eine Community of Practice ist eine selbstorganisierte Gruppe von Personen, die ähnlichen Aufgaben gegenüberstehen und regelmäßig zusammenkommen, um sich im Bereich ihrer Expertise auszutauschen. Das ermöglicht Wissenstransfer, effizientes Lernen und gegenseitige Unterstützung durch die Teilnehmer:innen. In unternehmensinternen Communities ermöglichen solche Gruppen darüber hinaus eine eigenverantwortliche Unternehmensentwicklung mit außergewöhnlich hohem Motivationslevel.

Die Agile Graz wurde 2011, damals noch unter dem Namen „Scrum Stammtisch“ gegründet. Im Laufe der Zeit wurde daraus die „Agile Graz – Verein zur Förderung der agilen Werte und Prinzipien“, die aktivste agile Community Österreichs. Diese Jahr werden wir die Agile Graz auflösen und damit den Life-Cycle dieser Community of Practice schließen.

In diesem Talk wollen wir anhand des Beispiels der Agile Graz über den typischen Life-Cycle einer Community of Practice („Cultivating Communities of Practice“, Etienne Wenger, Richard McDermott, William Snyder, Hardvard Business School Press, 2002) sprechen, der sowohl für offene Communities als auch für Communities of Practice innerhalb von Unternehmen und Organisationen gilt:
- Potential
- Coalescing
- Maturing
- Stewardship
- Transformation


Wir werden über die Prinzipien der Community-Arbeit sprechen, darüber was Communities of Practice in den unterschiedlichen Phasen brauchen, um zu wachsen, zu gedeihen und den erhofften Nutzen für Mitglieder und Organisation zu liefern. Dafür werden wir aufzeigen, welche Art von Nutzen, kurz- und langfristigen, Communities für ihre Mitglieder aber auch für Organisationen haben können.

Weiters werden wir über die unterschiedlichen Formate und Events von Communities of Practice sprechen, über unsere Erfahrungen damit und war wir daraus gelernt haben. Wann braucht es Input durch Expert:innen und wann braucht es Raum für den Austausch der Gruppe? Welchen Einfluss hat die Lifecycle-Phase der Community, welchen der Erfahrungsstand der Mitglieder?

Wir werden einen Blick auf die Organisation und Führung einer Community werfen, und theoretische Grundlagen zu diesem Thema mit unserer Praxiserfahrung vergleichen. Insbesondere werden wir uns mit den Themen Leadership und Selbstorganisation beschäftigen und davon erzählen, wann es welchen Leadership-Style braucht.

Wir werden aber auch von den Gefahren und Fallen sprechen, die auf dem Weg lauern, von den Missgeschicken und Fehlern, die uns passiert sind, wie wir damit umgegangen sind und was wir daraus gelernt haben.

Und schlussendlich wollen wir über das geplante Ende der Agile Graz sprechen und das was danach kommt, für uns als Organisatoren aber auch für die Community selbst.


Speaker Bio:

Manuela Grundner
Manuela Grundner ist Raumschafferin und Konfliktreglerin und gestaltet in Organisationen einen Platz für Menschen an dem verschiedene Ideen, Kompetenzen und Meinungen zueinander finden können. Als Agile Coach begleitete sie Unternehmen in der Transformation zu New Work. Manuela ist Organisatorin und aktives Mitglied der Agile Graz.

Rene Pachernegg
Als Agile Coach und Consultant begleitet Rene Pachernegg Teams und Unternehmen auf ihrem Weg der agilen Arbeit und Zusammenarbeit. Rene war jahrelang im leitenden Management eines Softwareunternehmens tätig, ist Projektmanager und Organisationsentwickler im Gesundheitswesen, Organisator des Agile Facilitation Labs, Lehrbeauftragter an der FH Joanneum, Telematiker, begeisterter Agilist und systemischer Coach. Rene ist Gründer und Obmann der Agile Graz..
Venue:
Erzherzog Johann Zimmer
Subscribe to this RSS feed